Über mich

 

Mein Name ist Bettina Freimüller-Miksch, ich bin verheiratet und Mutter von drei WUNDERbaren Kindern. Nach der Geburt unserer Töchter absolvierte ich die  Montessorie-Kinderhaus-Ausbildung. Schon bald war klar, dass meine Interessen besonders alternativen Erziehungs- und Heilmethoden gelten. Wir leben unseren Traum vom eigenen Haus mit Garten und unser Glück wurde durch die Geburt unseres Sohnes komplett.

Im Bewusstsein darüber, wie gut es uns geht, war ich trotz allem irgendwann im "funktionieren des Alltags", mit Kindergarten-Einstieg der Kinder, Lernstress in der Schule und meinem Wiedereinstieg in´s Berufsleben gefangen.
Ich entdeckte das BodyTalk System für meine Familie und mich als einfache Unterstützung in vielen Bereichen des Lebens.

 

Ich war fasziniert von dieser sanften und gleichzeitig so wirkungsvollen Methode, die so viele positive Veränderungen auf körperlicher und emotionaler Ebene zulässt. Ich begann mit der BodyTalk-Ausbildung und eröffnete 2018 meine Praxis für BodyTalk.

 

Ich lebe meine Berufung.

Während meiner BodyTalk-Ausbildungen wurde mir dies erst bewusst - dafür bin ich unendlich dankbar.

Meine Reise führt mich zu noch mehr "körperlicher Arbeit" und zur Tuina An Mo Praktiker Ausbildung in der ich mich zur Zeit befinde.

 

Jede meiner Ausbildungen gibt mir ein anderes „Werkzeug“ mit:

Von der Montessorie Ausbildung zur BodyTalk Praktikerin und nun zur Tuina Anmo Praktikerin.

Mein Verständnis des Menschen ist respektvoll und ganzheitlich und meine Methoden sind geprägt von Achtsamkeit und immer abgestimmt auf ihre momentanen Bedürfnisse.

 

Ich bin stets offen und lerne ständig dazu.

Meine Werkzeuge setze ich flexibel ein.

Genau so, wie es im Moment stimmig ist.

 

Ich freue mich Menschen dabei zu begleiten, sich selbst und seine Bedürfnisse besser wahrzunehmen und wieder Vertrauen in die Selbstheilungskräfte seines Körpers zu entwickeln.

 

Ihr Körper weiß, was Ihnen gut tut. Ich sehe mich als Begleiterin auf Ihrem Weg.

Wer glaubt, keine Zeit für körperliche Fitness zu haben, wird früher oder später Zeit zum krank sein haben müssen.

(Chinesisches Sprichwort)